Die Hauck-Chronik

1975

hauckschild

Gründung der Firma Manfred Hauck Holzbearbeitung im Rödenweg 99. Zu dieser Zeit stellte Herr Hauck die Drehteile her und seine Frau, Berta Hauck, kümmerte sich um die Buchhaltung.

1976

Übernahme des Firmangebäudes der Firma Ziffer in Heilgersdorf Hausnummer 87 (später Bischwinder Straße 1), und Erweiterung der Produktion. Die ersten Mitarbeiter wurden eingestellt.

1987

Anschaffung der ersten Trockenkammer.

1990

Anschaffung der zweiten Trockenkammer.

Umbau des Fräsraumes und Aufstellung einer 4-Seiten Hobel-Maschine.

1991

Anschaffung der dritten Trockenkammer.

1992

Heißprägemaschine in Betrieb genommen.

1995

logoalt

Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen mit Einweihung der neuen Produktionshalle.

Verpackungsmaschine für PE- und PP-Beutel angeschafft.

1996

Anschaffung der vierten Trockenkammer.

Umstieg auf computergestützte Fertigung mit OS2.

1997

Anschaffung einer Tampondruckmaschine.

1998

Zweite Verpackungsmaschine zur Erhöhung der Kapazitäten in Betrieb genommen.

2000

Umrüstung der Drehautomaten zum behindertengerechten Arbeiten.

Einführung der Warenwirtschaftssoftware XAL.

2002

Erweiterung des Holzplatzes.

2003

Erweiterung der Kapazitäten des Halbfertigwarenlagers und der Oberflächenbehandlung.

2004

Größere Durchmesser bei Drehteilen möglich – bis 60 mm.

2007

Flächenspritzmaschine in Betrieb genommen.

Eigene Herstellung von Fräswerkzeugen.

2010

Umfirmierung zur GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts). Norbert und Gabriele Hauck führen
nun als Gesellschafter zusammen mit ihrem Vater, Manfred Hauck, die Firma.

Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage auf der Dachfläche der Produktionshalle.

2011

Wir sind FSC®- und PEFC-zertifiziert.
Bitte beachten Sie unsere FSC® zertifizierten Produkte (FSC® C092651).

Inbetriebnahme der neuen Heizung.

2013

Anschaffung einer Hackschnitzelanlage zum Verarbeiten der Säumlinge.

2014

Neue Verpackungsmaschine in Betrieb genommen.

2015

Umfirmierung zur Einzelfirma. Herr Norbert Hauck ist nun der Geschäftsführer.
Die PEFC-Zertifizierung wird nicht mehr weitergeführt.